Selber machen: Körperöle für Mama & Kleinkind

Manchmal kann es so einfach sein: Neben Kokosöl für die Kleine und meinen Babybauch schmiere ich derzeit auch gerne selbst gemachte Ölauszüge auf unsere Haut, die ganz einfach selbst herzustellen sind.

Und so geht`s:

Für das Körperöl einfach ein leeres Glas mit getrockneten Kräutern wie Minze oder Lavendel befüllen und mit einem guten Öl (Mandelöl, Jojobaöl, Sesamöl; möglich ist aber auch Olivenöl oder Rapsöl) übergießen. Mit einem Deckel zuschrauben und ca. 4 Wochen an einem sonnigen Ort stehen lassen, abseihen, am besten in dunkle Fläschchen umfüllen und verwenden.

Die fertigen Öle halten zwar nicht ewig, aber bei regelmäßigem Einölen sind sie ohnehin rasch aufgebraucht.

Tipp: Genauso eignen sich für die Zubereitung der Öle zB. getrocknete Holunderblüten, Kamille, Melisse, Ringelblume, Rosmarin oder Rosenblüten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s