Ich backe: Zucchini-Bananen-Brot

Ich backe: Zucchini-Bananen-Brot

zucchini-bananen-brotNachdem ich endlich das letzte Vanillekipferl vernichtet habe, ist es an der Zeit wieder zu gesunden, süßen Alternativen zu greifen.

Dabei habe ich mich wieder von der vegan backenden, britischen Superköchin Deliciously Ella inspirieren lassen und präsentiere Euch das Rezept einer leichten Abwandlung ihres saftigen Zucchini-Bananen-Brotes. Es schmeckt zum Frühstück, zum Kaffee, mit Butter und Honig, mit Nussmus, pur oder… Übrigens kann ich auch das Bananen-Marillen-Dattel-Brot sehr empfehlen, das ebenso zuckerfrei und vegan daher kommt.

Und das brauchst Du:

  • 1 kleine Zucchini
  • 4 reife Bananen
  • 1 Vanilleschote
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 4 El Ahornsirup
  • 3 EL Apfelmus
  • Zimt
  • Kokosöl für die Form

Und so geht`s:

Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Zucchini raspeln. Bananen pürieren. Vanillemark aus der Schote herausschaben. Zusammen mit Mehl, Ahornsirup, Apfelmus und Zimt (nach Belieben) und zu einem glatten Teig verrühren.

Eine Backform mit Kokosöl ausfetten, Teig hinein und das Ganze ca. 45 Minuten backen.

Wenn das kein Blitzrezept ist…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s