Ich koche: Risotto alla Mama

Ich koche: Risotto alla Mama

risottoRisotto: relativ schnell und einfach zubereitet und ideal zum Einfrieren. Als berufstätige, schwangere Mama bin ich derzeit ein großer Risotto-Fan, weil es in diversen Variationen immer wieder schmeckt und schön satt macht.

Und hier wären die Zutaten für locker 6 Portionen:

  • 1 große Zwiebel
  • 10 EL Olivenöl
  • 500 g Risottoreis
  • 200 g Gemüse (zB. Kürbis, Brokkoli, Romanesco…)
  • 100 g Rucola
  • 150 g Proscuitto
  • 80 g Butter
  • 100 g Parmesan
  • 2 l Hühnerbrühe
  • Petersilie

Und so geht`s:

Zuerst Gemüse und Rucola waschen und in essbare Stücke schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken. Hühnerbrühe zubereiten. Proscuitto in Scheiben schneiden und Parmesan hobeln. Dann kann es eigentlich losgehen.

Ich bereite diese Zutaten extra deswegen schon vor, weil beim Risotto regelmäßig Brühe zugegossen und gerührt werden muss, damit nichts anbrennt und das Risotto schön cremig wird. Mit einem koch-interessierten Kleinkind klappt das recht gut (zumindest bei uns).

Aber dann:

Olivenöl erwärmen und Zwiebel glasig dünsten, Reis hinzufügen, ein wenig anbraten und mit 200 ml Wasser ablöschen.

Wer das Gemüse sehr weich mag, kann es jetzt schon zugeben. Ansonsten ca. 5 min warten.

Ab sofort für die nächsten 15 min den Reis laufend mit Brühe bedecken und bei geringer Hitze unter Rühren fertig garen. Achtung: Der Reis sollte nie schwimmen.

Dann den Rucola und Proscuitto beigeben und 5 min weitergaren.

Anschließend Butter, Parmesan und gehackte Petersilie (nach Belieben) zugeben und fertig.

Variation: diverse Gemüse, Beinschinken statt Proscuitto, Blattspinat statt Rucola, …

… immer wieder ein Genuss!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s