Selber machen: Knete

Selber machen: Knete

Knete selber machen 2

Knete selber machen 3

Mit diesem Beitrag eröffne ich eine neue Kategorie, die simplerweise mit „Kreativ-Sein“ betitelt wird. Anlass für diesen Kreativitätsschub ist die Tatsache, dass ein Kleinkind mit einer Schachtel oder einem Stück knisternden Papier leider nicht mehr zufrieden ist. Auch das derzeitige Spielzeug: Lego, Kapla-Steine, Bücher, Stifte & Co ist nun einmal nur begrenzt interessant. Stattdessen ist die Kleine ständig auf der Suche nach neuen Dingen, buddelt in den Blumentöpfen rum und räumt jedes Regal und jede Lade aus. An sich stört mich das gar nicht mehr, aber mir ist selbst ein wenig fad dabei, dem Kind beim Ausräumen zuzusehen. Daher mein aufkommender Aktionismus: Allerdings will ich etwas machen, womit auch die Kleine eine Freude hat. Also ran an die Knete, die ein guter Einstieg für DIY-Neulinge oder Wiederentdecker darstellt. Geht total einfach und beschäftigt Mama & Kleinkind locker für 1-2 h.

Und das brauchst Du dafür:

  • 500 g Mehl
  • 200 g Salz
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Zitronensäure
  • Lebensmittelfarbe

Und so geht`s.:

1/2 Liter Wasser zum Kochen bringen, mit Mehl, Salz, Öl, Zitronensäure und Lebensmittelfarbe verkneten.

Und das war`s auch schon. Diese Knete ist nicht giftig und sollte luftdicht aufbewahrt werden. Meine Kleine war zwar ein wenig enttäuscht, dass die bunten Kugeln nur begrenzt schmecken. Mir aber hat die Knete schon mal viel Freude bereitet, die sich wohl bald auch beim Kleinkind zeigen wird. Schließlich findet sie fast alles toll, was Mama macht…

Danke an brigitte.de für die Inspiration.

Advertisements

2 Gedanken zu “Selber machen: Knete

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s