Cafe Gloriette

Gloriette 1

Gloriette 2

Gloriette 3

Gloriette 4

Gloriette 6

Gloriette 5Mit 13 Monaten ist unsere Kleine genau im richtigen Alter, um beim Zoobesuch so richtig in Verzückung zu geraten. So viele Tiere, die sie bisher nur aus Büchern kennt. Wowowowow…

Und was gibt es Schöneres für uns Mamas bzw. Papas nach einem ausgiebigen Frühstück frisch gestärkt mit unsere Kleinsten ins „Wowowowow…“ einzustimmen. Als passende Lokalität für dieses Frühstück bietet sich das Cafe Gloriette an. Bereits 1775 als „Ruhmestempel“ und Aussichtsterrasse erbaut, ist die Gloriette nach wie vor den Aufstieg wert. Als wenig bis mittelmäßig-sportliche Mama oder Papa ist das auch leicht zu schaffen. Oben angekommen speist es sich dann wie eine Kaiserin. Mit Blick auf das prachtvolle Schloss Schönbrunn genießen wir dort in aller Ruhe das Mu-Ki (Mutter-Kind) Frühstück, das übrigens auch dem Papa schmeckt. Da gibt es ein Kipferl und ein Heißgetränk für die Kleine + Müsli, Lachs, Hüttenkäse und Brot mit einem Heißgetränk und einem frischen Smoothie für die Mama bzw. den Papa. Wer keinen Lachs mag, bekommt klarerweise etwas anderes: Ob Käse oder Schinken – im Cafe Gloriette ist der/die Kunde/in König. Also darf er/sie sich aussuchen, was er/sie stattdessen möchte.

Diese neue Frühstücksvariante gibt es übrigens werktags zwischen 9.00-11.00 Uhr, gilt für 1 Erwachsenen & 1 Kind bis 6 Jahre und kostet € 14,90. Ein fairer Preis für die Aussicht und das Ambiente. Und wer Lust auf etwas Anderes hat: Klarerweise gibt es hier auch andere Frühstücksangebote wie zB. das klassische Wiener Frühstück oder ein Sekt Frühstück. Obendrein ist auch das Service top – Wickeltisch und Hochstuhl sind vorhanden und im Gegensatz um Trubel am Wochenende ist es hier unter der Woche wirklich sehr entspannt. Dasselbe gilt übrigens für den nahe gelegenen Zoo, der auch um 9.00 Uhr seine Pforten öffnet. Also wenn das nicht die ideale Kombi für einen gelungenen Start in den Tag ist?

Tipp: Auf Good Morning Vienna – der Wiener Frühstückguide – bzw. auf dessen Facebook-Seite findest Du neben dem “Cafe Gloriette” übrigens noch einige weitere Orte, an denen Du mit Kind und Kegel entspannt und lecker frühstücken kannst. Schau doch mal vorbei – das Kleinkind und ich testen und essen einstweilen weiter.

In Zusammenarbeit mit Good Morning Vienna

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s