Projekt Kinderzimmer

Projekt Kinderzimmer

Kinderzimmer

Ich bin ja an sich nicht so der Deko-Typ und bin deshalb auch bei der Einrichtung des Kinderzimmers sehr spartanisch und wenig einfallsreich vorgegangen. Dazu muss ich aber anmerken, dass das Zimmer fürs Baby noch lange nicht fertig ist und die Kleine – Gott sei Dank – noch wenig Wert darauf legt, wie es um sie herum aussieht.

Was ihr mit ihren 10 Monaten wichtig ist, sind ein Bett, ein paar Kuscheltiere und eine Matratze vor ihrem Bett, auf dem sich die Mama nachts ausruhen kann, wenn das Baby gerade keine Lust auf Schlafen bzw. auf das Gitterbett hat. Ansonsten befinden sich bei uns im Kinderzimmer vor allem Schränke, Bücherregale, der Wäscheständer und der Staubsauger, was in einem Vorzeige-Kinderzimmer allerdings nichts zu suchen hat und daher nicht aufs Foto durfte 😉 Ein Wickeltisch steht zwar rum, wird aber nur zur Ablage benutzt. Gewickelt wird bei uns nämlich auf der Waschmaschine, wo fließendes Wasser in Reichweite ist. Praktikabilität geht vor.

Das einzige Element, das sich in unserem Kinderzimmer durchzieht, sind die Bären: der Eisbärteppich, die Stoffbären im Bett und deren Porträts an den Wänden. Wenn das Baby da nicht mal ein großer Bären-Fan wird?

Tipp: Inspiration für kindgerechte und schöne Einrichtung fürs Kinderzimmer findet Ihr in dem Kinderzimmer E-Guide von LionsHome, den 23 BloggerInnen (z.B. Kiki von amother’s love und Ines von Mum’n’more) sowie Kinderzimmer-Experten erstellt haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s