SCHÜSCHU – so soll Spielzeug sein

SCHU SCHU2

SCHU SCHU1

Ohne Spielzeug geht es nicht. Selbst unser 7 Monate altes Baby besitzt bereits eine Baby-Badewanne voller Spielzeug und zeigt bereits große Freude daran (wenn es auch keinen Unterschied zwischen Spielzeug für Kinder und zwischen Alltagsgegenständen für Eltern macht, aber das ist ein anderes Thema…)

Jedenfalls gibt es da ein junges Augsburger Unternehmen, das ein extrem cleveres Aufbewahrungs- und Spielsystem auf den Markt bringen möchte. Das Ganze soll SCHÜSCHU heißen und meint Spielzeug samt Erweiterungsmodule, das aus umweltfreundlichen und recyclebaren Kunststoff hergestellt wird. Die Basis von SCHÜSCHU bildet eine Spielzeugbox, die multifunktional genutzt und in verschiedenste Objekte verwandelt werden kann. Zum Projektstart sind ein Auto, ein Elefant, ein Oktopus und ein Lernmodul verfügbar – ein Schaukelpferd, ein Schiff oder sogar eine Burg sind bereits in Planung.

Neben dem Aufbewahrungs- und Spielsystem umfasst die „SCHÜSCHU WORLD“ ein SCHÜSCHU MATE Programm – ein Brieffreund-Konzept für Kinder, eine SCHÜSCHU APP und sogar eine eigene SCHÜSCHU Animationsserie. Außerdem bietet SCHÜSCHU ein Recyclingprogramm, im Rahmen dessen alte Boxen zurückgeschickt und gegen eine neue Box eingetauscht werden können.

So, das klingt ja alles toll – noch ist SCHÜSCHU aber noch nicht vorhanden bzw. noch nicht finanziert. Das SCHÜSCHU Team fährt dazu aber seit 9. November 2015 eine Crowdfunding-Kampagne, die Ihr noch bis 8. Dezember unterstützen könnt. Ich würde sagen, es wäre es wert 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s