Das Baby liest

Das Baby liest

Das Baby liest I

Regenbogenfisch

Das Baby liest IIIch lese ja sehr gerne, auch wenn ich dabei aktuell nach spätestens 10 Minuten einschlafe. Dem Baby habe ich in seinen ersten Lebenswochen die Pflichtlektüre für meine Masterprüfung vorgelesen. Es folgten einige Romane zur Mutterschaft und informative Werke zu Babys Entwicklung sowie Frauenpower-Romane la „Lean in“ von Sheryl Sandberg. An diesen literarischen Ergüssen hat das Baby bislang nur wenig Interesse gezeigt.

Deshalb habe ich mir gedacht, es vielleicht mit etwas altersgerechterer Lektüre für 5 Monate alte Babys zu probieren. Gesagt – getan: Hier ist Lauras vorläufiges Ranking ihrer momentanen Lieblingsbücher:

Sie liebt es; vor allem mag sie, es in den Mund zu stecken und zum Knistern zu bringen. Dabei ist es ihr egal, ob das Haus, die Schnecke oder die Blume auf den Bildern zu sehen ist.

Dieses Buch knistert noch lauter als das Knisterbuch, ist handlicher und daher perfekt für unterwegs. Die bunten Motive (Blume, Schmetterling, Stern) sind ihr wiederum egal, aber ja, das kann ja noch werden…

Das ist unser Vorlesebuch am Abend. Laura mag es, wenn Kati Küken sie in die Nase beißt, und kann während dem 3-minütigen Vorlesen schon mal ruhig sitzen. Die Begeisterung für die Story hält sich allerdings noch in Grenzen.

Dieses wunderschöne, bunte Stoffbuch mit allerlei zum Anfassen und ein bisschen Text lässt es sich zwar auch gut in den Mund stecken, kommt bei Laura manchmal gut an, aber nicht immer. Wenn aber, dann hat es ihr vor allem der Glitzerstein angetan, den der Regenbogenfisch gefunden hat.

Dieses Buch ist ihr anscheinend zu fad. Die Seiten zu hart und zu wenig knisternd. Wenn ich ihr die lustigen Reime und Verse vorlese und mit ihr nachspiele, dreht sie sich meistens weg. Ob ich es mal mit Singen versuchen sollte?

Und was sagt die Mama zu den Büchern?

Nun ja, mein persönliches Mama-Ranking fällt ein bisschen anders aus: Ich kann zB. mit den Knister- und Stoffbüchern nicht viel anfangen, in denen kein bzw. kaum Text vorkommt. Daher sind Kati Küken und die Schmuseverse meine Favoriten. Vielleicht kann ich Laura da ja noch überzeugen…

Wie ist das bei Euch? „Lesen“ Eure Babies gerne?

Teilweise zur Verfügung gestellt von Haba, NordSüd Verlag und dem Coppenrath Verlag

Advertisements

4 Gedanken zu “Das Baby liest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s