Ab ins Grüne I.

Wertheimsteinpark

Währinger Park

Huberpark
Auf der Schmelz
Als Baby-Mama bin ich viel zu Hause, weil es einfach praktisch ist, nicht überlegen zu müssen, wo ich als Nächstes stillen und wickeln werde.

Gleichzeitig bin ich aber auch sehr gerne unterwegs (das Baby bzw. die Mama braucht ja ein wenig Abwechslung) und pendle dabei zwischen diversen Grünflächen hin und her, die das richtige Ambiente fürs Stillen und Wickeln bieten und das Ziel kürzerer und längerer Spaziergänge sind.

Da wir in Wien in Ottakring in Gürtelnähe leben, halte ich mich mit Baby zB. westlich des Gürtels auf, wo es die diversen mehr oder weniger schönen Parks gibt. Und das wäre mein vorläufiges Lieblingspark-Ranking in dieser Gegend:

1) Wertheimsteinpark in Döbling: viele Blumen, Palmen und Weitblick über Wien

2) Währinger Park in (äh) Währing: viele Bäume und Wege für minutenlanges „Einschläfern“

3) Huberpark in Ottakring: nicht allzu groß, aber Ruheoase nebst Yppenplatz (gut mit Frühstück vorher/nachher kombinierbar)

4) Auf der Schmelz in Rudolfsheim-Fünfhaus: meine ehemalige Laufstrecke; ist kein richtiger Park, sondern eine Ansammlung von Kleingärten, aber auch grün und ruhig

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s